Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘A wie…’ Category

A wie…

Affenpinscher:

affenpinscher_03a.jpg

Größe: 20 – 30 cm

Gewicht: 4 -6 kg

Patronat: Deutschland

.

 

 

Kurzinfo:

 

Der Affenpinscher ist eine der ältesten, fast unverändert erhaltenen Hunderassen Deutschlands. Er wurde ursprünglich als Rattler, für die Ratten- und Mäusejagd gezüchtet. Frühe Darstellungen, zum Beispiel von Albrecht Dürer, zeigen ein deutlich ähnliches Aussehen. Es gab den Affenpinscher früher in vielen Farben und Schattierungen, von hellem Gelb über rötliche oder graue Töne bis zu Blaugrau und Schwarz, teilweise mit weißen Abzeichen.

.

_________________________________________________________________

Afghane ( Windhund )

afghanischer-windhund.jpg

Größe: 68 – 74 cm ( Rüde ) , 63 – 69 cm ( Hündin )

Gewicht: 20 – 30 kg

Partonat: Großbritannien

.

.

 

Kurzinfo:

 

Die Gesamterscheinung des Hundes soll Eleganz, Stolz und Würde zum Ausdruck bringen, aber auch die Kraft und die Schnelligkeit der Rasse erahnen lassen. Der Schädel ist lang und nicht zu schmal und weist einen langen Haarschopf auf. Für den eleganten und leicht federnden Gang achten die Züchter auf eine entsprechende Geometrie der Gliedmaßen. Das lange und seidige Fell darf alle Farben aufweisen, wobei die Farben Rot, Creme, Silber, Schwarz, Schwarzbraun, Silber-schwarz, Blau, elfenbeinfarben und Domino am häufigsten vorkommen. Kopf mit und ohne schwarzer oder blauer Maske. Für die Gesamterscheinung des Hundes ist auch das ungefähre Verhältnis 1:1 von Schulterhöhe und Länge des Hundes ausschlaggebend. Dabei liegt die Höhe des Widerrist bei Rüden zwischen 68–74 cm und bei Hündinnen zwischen 63–69 cm. Der Bauch soll aufgezogen sein und einen tiefen Brustkorb haben. Das Gewicht der Hunde dieser Rasse liegt zwischen 20–30 kg. Afghanen werden bis zu 12 Jahre und älter.

.
__________________________________________________________________

Airedale-Terrier

airedale-ivo02.jpg Größe: 58 -61 cm ( Rüde ) , 56 – 59 cm ( Hündin )

Gewicht: 22 – 30 kg

Paronat: Großbritannien

.

 

 

Kurzinfo:

 

Der „Airedale Terrier“ ist ein robuster und sehr muskulöser Hund mit hartem, dichtem und drahtigem Haar und viel Unterwolle. Das Fell darf bei den heutigen Zuchtstandards aber nicht mehr struppig wirken. Die Farben von Kopf, Ohren und Läufen sind lohfarben (das sogenannte „Tan“) und der Rücken und die Flanken dagegen sind schwarz oder dunkelgrau. Sehr selten braun. Rüden weisen mit 58 bis 61 cm gegenüber 56 bis 59 cm bei Hündinnen deutlich mehr Größe und Gewicht auf. Damit ist er die größte (englische) Terrierrasse, wobei das Gewicht um die 22 bis 30 kg liegt.Bei regelmäßigem Trimmen haart diese Rasse fast nicht und ist somit bei richtiger Erziehung auch in einer Wohnung gut zu halten.Airedale Terrier werden bis zu 12 Jahre und älter.

.

_________________________________________________________________

Akita-Inu

akitainu.jpg Größe: 67 cm ( Rüde ) , 61 cm ( Hündin )

Gewicht: 30 – 45 kg

Patronat: Japan

.

 

 

Kurzinfo:

 

Der Akita-Inu ist ein japanischer Spitz. Es gibt zwei Erscheinungsformen, den hier beschriebenen rein japanischen und den amerikanischen Typ Great Japanese Dog (American Akita). Die Rasse wurde erst 1999 von der FCI in zwei Rassen aufgeteilt. Seitdem trägt der japanische Typ ausschließlich den Namen „Akita“, der Zusatz „Inu“ (japanisch für „Hund“) entfällt.Großer, gut proportionierter Hund mit einer Körpergröße bis 70 cm, von kräftigem Körperbau, robuste Konstitution; das Verhältnis Widerristhöhe zu Körperlänge beträgt 10:11. Seine Statur ist kräftig und muskulös. Auffällig ist seine breite Stirn mit der typischen Stirnfurche. Die Ohren sind klein, dreieckig, eher dick, aufrecht, nach vorne geneigt. Das Fell ist hart, das Deckhaar grob allerdings mit weicher Unterwolle. In den Farben rot-falbfarben, sesam (rot-falbfarbene Haare mit schwarzen Spitzen), brindel, weiß, die Unterwolle weich und dicht. Die Rute wird fest eingerollt auf dem Rücken getragen. Aufgrund ihrer dichten Unterwolle muss diese Rasse regelmäßig gebürstet werden, gerade während des Haarwechsels.Akita Inus können bis zu 12 Jahre und älter werden.

.

__________________________________________________________________

Altdeutscher Schäferhund

altdeutscherschaferhund.jpg

Größe: 60 – 65 cm ( Rüde ) , 55 – 60 cm ( Hündin )

Gewicht: 33 – 40 kg ( Rüde ) , 28 – 32 kg ( Hündin )

Patronat: Deutschland

 

 

Kurzinfo:

 

Das Aussehen entspricht in etwa dem des Deutschen Schäferhundes: er ist ähnlich groß und schwer. Der Altdeutsche Schäferhund erreicht eine Widerristhöhe von bis zu 65 cm und wiegt bis zu 40 kg. Lediglich das längere Fell unterscheidet die beiden Rassen. Er hat die typischen Schäferhundfarben schwarz, schwarz-braun und wolfsgrau.

.

__________________________________________________________________

American Bulldog

american-bulldog.jpg Größe: 53 – 66 cm

Gewicht: 30 – 58 kg

Patronat: USA

.

 

 

Kurzinfo:

 

Der American Bulldog ist ein typischer Vertreter der Bulldoggenfamilie, bis 66 cm groß und 58 kg schwer. Es gibt mehrere Schläge bzw. Typen: Leichtere Arbeitslinien (z.B. SCOTT-Standard-Type) und den schweren Ausstellungstyp (JOHNSON-Bully/Classic-Type), sowie den Hybrid-Typ der eine Mischform aus Standard und Bully ist. Der Hybrid-Typ wird bei Ausstellungen in einem der beiden Haupttypenklassen gerichtet, ausgehend davon wohin der jeweilige Hybrid-Hund phänotypisch hin tendiert. SCOTT-Linien sind in der Regel schlanker und haben einen längeren Fang, da diese auch zur Wildschweinjagd eingesetzt wurden. Das Fell ist bulldoggentypisch kurz und anliegend, in den Farben weiß/braun oder weiß/rotbraun gestromt.

.

___________________________________________________________________

Read Full Post »