Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Naschen’

fat-dog-7514812.jpgNicht nur wir die Menschen verwöhnen uns gerne in der Weihnachtszeit mit köstlichen Naschereien auch unsere vierbeinigen Begleiter werden gerade in dieser Zeit zunehmend mit Leckereien gefüttert. Die Konsequenz (Fettleibigkeit).Im Gegensatz zum Menschen kann der Hunde nicht entscheiden ob er abnehmen möchte oder nicht, dies liegt alles am Besitzer selbst. So wie wir Menschen leiden auch die Hunde unter ihrem Übergewicht. Die Beweglichkeit ist eingeschränkt, die Körperpflege und die nötige Bewegung fallen schwer.

Dies kann schlimme folgen haben wie z.B. Diabetes, Herz-Kreislauf-Probleme, Gelenkerkrankungen und überfettete Organe können auftreten und die Lebensdauer des Hundes verkürzen. Ursachen für die Fettleibigkeit können auch Hormonstörungen sein, was aber in den meisten Fällen nicht der Fall ist. Meist liegt es an der mangelnden Bewegung, an der Vielzahl der Leckerein, zu fettreiches Futter oder am falschen Füttern.

Nun, was kann man dagegen tun? Hier ein paar kleine Tipps wie Sie bei Ihrem Hund die Pfunde schmelzen lassen können. Machen sie die Dosierung der Mahlzeit nicht davon abhängig von der Größe des Fressnapfes, halten Sie sich an die Angaben des Futterherstellers. Verzichten sie nicht ganz auf artgerechtes Futter und Leckerlis, achten sie nur auf die Menge. Und ermöglichen Sie dem Hund viel Bewegung, gerade im Winter. Sollte dies nicht zum gewünschten Erfolg führen, gehen Sie zu Ihrem Tierarzt um sich medizinische Ratschläge zu besorgen und um mögliche gesundheitliche Probleme auszuschließen.

Das gut ein drittel der Hunde fettleibig sind, hat auch die Pharamindustrie auf den Plan gerufen, die hier eine Marktlücke wittern und sich das große Geld erhoffen. Doch durch die Medikamente kann nur der eigentliche Zustand des Hundes bekämpft werden und nicht die eigentliche Ursache, für das dicker werden des Hundes.

In diesem Falle ist das Herrchen schuld an das Übergewicht des Haustiers. Anstatt den Hund öfters mit Leckerlis zu verwöhnen, sollte dies mit einem Spaziergang getan werden. Das tut nicht nur ihrem Hund gut…

Read Full Post »